Golf-4-Linkshand ist ein Angebot von Longdriveshop

News

Bettinardi Putter neu

25.01.2017 07:40 | 0 Kommentare
Die neuen Bettinardi Putter sind ein echtes Schmuckstück
eine Edel Putter Firma aus der USA stellt sehr feine Putter her
sie setzten in der eigenen Fertigung auch auf die kleien Details.
Präzision, Genauigkeit, Design und Exellenz werden groß geschrieben.
Bettinardi ist auch die erste Firma die den Armlock Putter herstellt mit dem Matt Kuchar sehr erfolgreich
auf der US Pga Tour spielt.
Darren Clark und Jom Herman verwenden auch den Touren dier Welt Bettinardi Putter,
sogar in fernen Osten hat es die die Putter Firma geschafft dort vertrauen Kim Dae-Sub und Lee Tae Hee
auf die edel Putter von Bettinardi 
 
Modelle und Typen
Bettinardi BB Putter Serie 
BB_1 BB_1F BB_8 BB_40 
 
Bettinardi Inovai Putter Serie 
Inovai 3.0
Inovai 3.0 Centershaft 
Inovai Counter Balance Dual Balance 
 
Bettinardi Queens B Series 
Queen B 8 
Queen B 9 
 
Bettinardi Studio Stock Putter Series  SS
Studio Stock 3 
Studio Stock 3 Linkshand 
Studio Stock 8 
Studio Stocko 28 
Studio Stock 28 Centeshaft Putter 
Studio Stock 28 Counter Balance Dual Balance 
Studio Stock 3 Arm Lock Putter armlock
 
Die Bettinardi Putter gibt es in Rechtshand und Linkshand 
mehr ...

Ping Golf i 200 Eisen neu

19.01.2017 16:21 | 0 Kommentare
Mit den neuen Ping i200 Eisen haben die Ingenieure ein Modell designed, 
mit dem ambitionierte Spieler von geschmiedeten Eisen einerseits eine deutliche Leistungssteigerung erreichen, 
andererseits aber keinerlei Abstriche bei den wesentlichen Eigenschaften eines Eisens machen müssen. Spieler, 
die auf viel Kreativität bei der Gestaltung ihrer Schläge setzen, gleichzeitig aber auch eine gewisse Fehlertoleranz bei nicht idealem Treffen erwarten, 
liegen mit diesem Set richtig.
Das i200-Eisen kombiniert auf der einen Seite Aussehen und Gefühl eines sportlichen Schlägers mit einer für diese 
Schlägerkopfgröße überraschend großen Fehlerverzeihung. Daneben garantiert es aber auch gutes Shapen und hohe Kontrolle des Balles. 
Auf diese Weise werden die Genauigkeit und die Konstanz des Spiels gefördert.
Die Eisen weisen geringfügiges Offset auf, haben eine dünne Oberkante und einen Schlägerkopf 
mit wenig Cavity und geradlinigem Design, das den sportlichen Spieler anspricht. 
Durch die Verwendung des weichen 431-Stahles auf der Schlägerkopfrückseite entstehen im Treffmoment ein extrem weiches Gefühl und ein angenehmer Klang.
Die bessere Fehlerverzeihung des Eisens wurde durch Gewichtseinsparungen bei einer 
30 % dünneren Schlagfläche erreicht, 
die eine Verteilung von mehr Gewicht in die Bereiche von Ferse und Spitze und damit ein höheres Trägeheitsmoment ermöglicht. 
 
Neu ist auch die Verwendung eines Elastomer-Inserts, 
das im Zusammenspiel mit der dünneren Schlagfläche mehr Ballgeschwindigkeit und höhere Schlaglängen ermöglicht.
Das verbesserte Sohlenprofil und die etwas höhere Führungskante sorgen für ein besseres Gleiten durch das Gras. 
Gleichzeitig sorgt das Hydropearl-Chrom-Finish für eine bessere Abweisung des Wassers und bessere Kontrolle. 
Die Schlagergebnisse bei nassem Gras und Rough werden deutlich besser.
Der Standard-Schaft ist das Modell PING CFS Distance, daneben sind ohne Aufpreis aber auch fünf andere Schäfte erhältlich.
 
Die neuen i200-Eisen können ab sofort bei Longdriveshop bestellt werden.
 
mehr ...

Ping Golf i Blade Eisen neu

19.01.2017 16:20 | 0 Kommentare
Ping stellt mit den iBlade Eisen für eine kleine Zielgruppe vor: 
Single-Handicapper. Dafür sollen sie aber von den Verbesserungen mehr als je zuvor profitieren.
Die iBlades von PING sind definitiv nichts für den Sonntagsgolfer. 
Die Zielgruppe sind sportliche Spieler mit einem knackigen Schwung, 
die gerne maximale Kontrolle über den Ballflug haben. Egal, ob Singel-Handicapper, 
Top-Amateure oder Profis wie Louis Oosthuizen und Bubba Watson. Wer mit den iBlades spielt, 
sollte wissen, was er mit dem Schläger tut.
Ping iBlades: ersten echten Blades seit S55
Es ist sehr einfach, einen Cut oder Draw zu spielen", sagt Oosthuizen, 
der neben Watson bereits die iBlades auf der PGA und European Tour im Einsatz hat. 
Doch 2016 hat auch die Fehlerverzeihung Einhalt in die Blade-Eisen gefunden. 
84 Prozent mehr Wolfram wurde in den iBlades im Vergleich zu den direkten Vorgängern, 
den Ping S55 aus dem Jahr 2013, verwendet.
Es tut gut zu wissen, dass selbst nicht ganz perfekt getroffene Schläge noch eine gute Länge haben, 
weiß auch Oosthuizen diese Neuerung zu schätzen. Wie es aber von den feinen Klingen eines Blades erwartet wird, 
sind die helfenden Komponenten gut unter dem HydroPearl-Finish versteckt, das den Eisen eine leicht matte Optik verleiht.
Das Finish soll aber vor allem eines: Flyer reduzieren. 
Das HydroPearl-Finish soll Wassertropfen - egal ob durch Regen oder nasses Gras - noch schneller abperlen lassen, 
sodass erst gar kein Spin-reduzierender Wasserfilm entstehen kann, der die Bälle unkontrollierbar über das Ziel hinausjagen lässt.
Feine Unterschiede zu den Vorgängern
Drei Jahre nach den letzten echten Blades von Ping haben die Ingenieure noch einmal an der schlanken Optik gefeilt. 
Die Sohle ist genauso schmal wie bei den S55, allerdings mit einem höheren Bounce, 
sodass sich die Schläger selbst bei nassem Untergrund nicht so leicht eingraben.
Die Top Line des Schlägerkopfs ist schmaler als beim Vorgänger. Die Schlagflächen sind kürzer. 
Genauso die Grooves, was eine noch kompaktere Optik in der Ansprechpostion erzeugen soll. 
Die iBlades sind vielleicht der radikalste Ansatz von Ping, einen klassisch sportlichen Blade-Eisensatz auf den Markt zu bringen.
Weicher Stahl für besseres Gefühl
Dennoch bleiben sich die Entwickler in Phoenix, Arizona, treu und setzen weiterhin auf gegossene Eisen. 
Um den Nachteilen dieses Prozesses gegenüber dem Schmieden entgegenzuwirken, 
greifen sie auf den bereits in den Glide-Wedges zum Einsatz gekommenen 431er rostfreien Stahl zurück.
Der Stahl hat ein besseres Verhältnis von Stärke und Gewicht, sodass die Schlagfläche 
gerade einmal halb so dick ist wie bei den S55. Doch anstatt die Schlagfläche stärker schwingen zu lassen, 
um mehr Weite zu erzeugen, füllte man bei Ping den Raum hinter dem Schlägerblatt mit einem besonders leichten und weichen Elastomer, 
um das Gefühl im Treffmoment zu verbessern. "Sie fühlen sich auf alle Fälle deutlich weicher an, 
als meine alten Eisen", sagt Oosthuizen, der die letzten Jahre mit den S55 in der Tasche angetreten ist.
Die Ping iBlades sind klassische Shotmaker-Eisen, die Sie unterstützen, wenn Sie einmal nicht ganz perfekt sind.Marty Jertson, Director of Product Creation, Ping
 
mehr ...

Cobra F7 Eisen Linkshand

15.01.2017 18:40 | 0 Kommentare

King Cobra F7  Eisen, Graphitschaft  
die neuesten Cobra Eisen, sehr einfach zu spielen 

Eisen: 5 - SW 
Schaft: Fujikura Pro 65 
Flex: regular und stiff 
mögliche Eisen 3-4-5-6-7-8-9-P-G-S
Std Satz:  5-SW 
Rechts und Linkshand 
http://www.golf-4-linkshand.de/King-Cobra-F7-Eisen-Graphit-Schaft-regular-rechts-und-linkshand

Lieferbar ab Februar 2017

mehr ...

Cobra F7 one Lenght Eisen eine Länge

15.01.2017 18:36 | 0 Kommentare

King Cobra F7 One Length Eisen 
erster Satz am  Markt mit gleich langen Schäften von Cobra. 

Eisen: 5 - PW 
Schaft: Fujikura Pro 63i 
Flex: Lite/Senior, regular und stiff 
mögliche Eisen 4-5-6-7-8-9-P-G-S
Std Satz 5-PW 
Rechts und Linkshand 
http://www.golf-4-linkshand.de/King-Cobra-F7-One-Lenght-Eisen-Graphitschaft
Inspiriert durch die Partnerschaft mit dem aufstrebenden PGA-Tour-Star Bryson DeChambeau, 
verfügt der King F7 One Lenght über eine ähnliche Konstruktion wie die "normale" King F7 Eisensatz. 
Jedoch haben alle Eisen des King F7 One die gleiche Schaftlänge, 
nämlich die eines 7er Eisens und das Gewicht/Schwunggewicht ist jeweils an den Schlägerkopf angepasst. 
Sie sind mit einer verbesserten Geometrie designt, 
um dieselbe konstante Flugkurve und Distanz der gewohnten langen Eisen 
bis hin zu den Wedges zu erzeugen.
Bryson DeChambeau spielt schon einige Zeit mit gleichlangen Eisen und erklärt seine Technik: 
Ich gehe deutlich anders an den Golfschwung heran als die meisten Golfer, 
primär betrachte ich das Spiel von einem wissenschaftlichen Standpunkt.
Egal wie du schwingst und was deine Spielstärke ist kannst du von der Einfachheit einer konstanten Schlägerlänge nur profitieren.
alle Eisen mit der gleichen Länge Eisen 7 
Lieferbar ab Februar 2017

mehr ...